Historie

Jörg Leidecker begann 1973 seine Ausbildung zum Maschinenschlosser bei der Firma SCHÜTTE in Köln. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wurde er in den Montagebereich der Mehrspindeldrehautomaten übernommen. Bereits zwei Jahre später wurden spontane Einsätze im Kundenbetrieb zur Instandsetzung defekter Automaten ausgeführt, ab 1977 wurde diese Tätigkeit permanent im In- und Ausland zur besten Zufriedenheit der Kundschaft erledigt. Im Januar 1990 erfolgte der Schritt in die Selbstständigkeit, präzises und schnelles Handeln kannten die  Anwender bereits von unzähligen Einsätzen und waren gerne bereit die notwendigen Arbeiten preisgünstig durch Jörg Leidecker Industrieservice ausführen zu lassen. Anfangs wurden diese Arbeiten lediglich im Kundenbetrieb ausgeführt, seit 1995 gibt es die Möglichkeit, mit nun zwei weiteren Mitarbeitern Generalüberholungen im eigenen Haus durchzuführen. Seit diesem Zeitpunkt werden auch Gebrauchtmaschinen angekauft um diese generalüberholt wieder anzubieten. Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Kundenwünsche auch die vorhandenen Fabrikate anderer Hersteller zu warten und instandzusetzen, so dass das  Angebotsspektrum automatisch wuchs, unter anderem wurden zahlreiche Transfermaschinen und auch Schaltteller umgebaut oder überholt.
2003 und 2006 wurde unser Team durch die ebenfalls von SCHÜTTE  ausgebildeten Söhne René und Tim verstärkt, wir sind heute eine Mannschaft von vier Spezialisten im Mehrspindeldrehbereich.

  • Fordern Sie uns.
  • Sie werden es nicht bereuen.
  • Versprochen.
  • Garantiert.
  • Einmalig.